Meltdown

Meltdown (=Kernschmelze)

Wutausbruch / Der Druck muss raus

Besteht keine Möglichkeit, sich bei einem Overload zurück zu ziehen, kann es zu einem Meltdown kommen.

Es gibt Symptome, die einen bevorstehenden Meltdown ankündigen, wie z.B. Kopfschmerzen, starke innere Unruhe, noch stärkere Licht-, Geruch-, Geräusch- und Berührungsempfindlichkeit, Weglaufgedanken, stärkere Gereiztheit und ähnliche Körperreaktionen wie auch der Overload selbst. Der Meltdown ist also oft eine Folge des “missachteten” Overloads.

Ein Meltdown kann auch durch Stress ausgelöst werden.

Wenn es zu einem Meltdown kommt, kommt es beim Betroffenen häufig zu Ausrastern, hysterischem Schreien, der Betroffenen kann sich selbst schlagen und verletzen, Dinge können herumgeworfen werden. Der Betroffene verliert die Kontrolle über sein Handeln.